[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 2)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 3)] [zum Standort springen (Accesskey 5)]

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Standort:  Home. Wer dopt?. Link zur Startseite der NADA

zur Orientierung auf der Seite

Weiterführende Informationen

Bereich Hauptnavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

Wer dopt?

Die Verwendung von (illegalen) Mitteln zur Leistungssteigerung zieht sich quer durch alle Sportarten, Leistungsniveaus, Gesellschafts- und Altersschichten und ist in der Sportgeschichte nichts Neues. Es gibt keine Sportart oder Sportdisziplin, in der es nicht möglich wäre, mit Drogen, Medikamenten oder eben Doping seine Leistung zu verbessern.

Die Dopingthematik ist in der Öffentlichkeit vor allem nach spektakulären Dopingfällen im Spitzensport präsent. Äußerst selten wird aber erwähnt, dass es Doping zur Leistungssteigerung auch in anderen Bereichen gibt, z.B. in wachsendem Umfang im Breiten- und Freizeitsport. Hier ist der Zugang allerdings ein anderer, Doping im unorganisierten Breiten- und Freizeitsport fällt unter das Schlagwort "Medikamentenmissbrauch".