[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 2)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 3)] [zum Standort springen (Accesskey 5)]

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Standort:  Home. Was ist Doping?. Die Verbotsliste. Chemische und physikalische Manipulation. Link zur Startseite der NADA

zur Orientierung auf der Seite

Weiterführende Informationen

Bereich Hauptnavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

Chemische und physikalische Manipulation

Die Verbotsliste verbietet die tatsächliche oder versuchte unzulässige Einflussnahme auf eine Dopingkontrolle bzw. Probe. Hierunter fallen unter anderem die Katheterisierung, der Austausch und/oder die Veränderung von Urin, der Einsatz von Maskierungsmitteln und die Veränderung des Testosteron- Epitestosteron- Verhältnisses.

Weiters verboten ist die intravenöse Infusion. Im Fall einer akuten medizinischen Situation, die diese Methode notwendig macht, wird eine rückwirkende Ausnahmegenehmigung zur therapeutischen Anwendung nötig.